Nina Ricci

1932 gründete Nina Ricci ihr Pariser Couture-Haus. Als Markenzeichen der Eleganz wurde es berühmt, weil es die Weiblichkeit durch einen raffinierten Luxus und einen bewusst entspannten Stil repräsentiert.

Durch die Kombination von kostbaren Materialien mit weichem Drapieren, Schneiderei und ihrer Fähigkeit, die Essenz einzufangen, wurde Nina Ricci zum Synonym für zeitgenössische Mode. Ihr Hauptziel war es, die Persönlichkeit jeder Frau zu kanalisieren und eine klassische Garderobe anzubieten, die Natürlichkeit gegenüber Prunk bevorzugt.

Männliche Produkte waren schon immer Teil des Ricci-Universums, insbesondere mit der Ricci Club-Boutique, in der François 1er Street und dem Erfolg des Parfums Ricci Club von 1989.

Nina Ricci, 1883 in Turin geboren, zog mit ihrer Familie nach Monaco. Danach ließ sie sich in Paris nieder, wo sie 20 Jahre lang ihre Kunst als Modeschöpferin verfeinerte und ihr unübertroffenes technisches Know-how entwickelte. Sie war in Pariser Savoir-faire versunken und verfolgte ihre Mission, Frauen mit jugendlichem Glanz schön aussehen zu lassen. Wenn sie ihre Entwürfe trugen, wirkten sie subtil frisch und anmutig komponiert: nicht anders als eine blühende Blume.

Meine Auswahl ({{ cart.items.quantity }})

Es befinden sich keine Produkte in Ihrer Auswahl.
Brauchen Sie etwas Inspiration?

Zu den Produkten
  • {{ product.code }}
    {{ product.code }} {{ product.brand | brand }}

    {{ product.name }}

Es tut uns leid, aber es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Bitte versuchen Sie es erneut